Google und JobAgent: Recruiting für den Traumjob?

Vor 3 Wochen platzierte einer unserer Kunden ein Stelleninserat auf dem Web. Auch ein Inserat auf einer Job-Börse wurde geschaltet.

Was ist der Grund warum sich erst 2 Personen für diese Stelle beworben haben?

Wie könnte man die Reichweite und Resonanz des Stellenbeschriebs noch verbessern?

Darf man als Arbeitgeber oder Arbeitnehmerin die Nischen-Jobsuchmaschinen ignorieren?

Antworten hierzu im Blogeintrag, einfach Titel anklicken – weiterlesen.

Read more
X