Brand Equity: Wichtig bei Vereinsgründung?

In Kürze: IWas hat Markenstärke mit der Gründung eines Club zu tun?
Name und Internet Domaine spielen eine wichtige Rolle.
Unser Faktencheck bringt Licht ins Dunkel.

♥ Neugierig? Machen Sie es wie unsere 1,000 Abonnenten, tragen Sie Ihre eMail hier ein and lesen Sie weiter ♥

Wie A. Aaker schon immer sagte, zur Visualisierung von Branding sollten wir uns einen kleinen Sekretär im Kopfe des Konsumenten vorstellen. Diese Kommode hat 3 Schubladen:

  1. Wahrnehmung (Awareness) der Marke, d.h. kennen wir die Marke, auch vom Brand Buzz (d.h. haben die Leute schon was gehört über diesen Brand oder diesen Club) abhängig.
  2. Assoziation und Glauben (Beliefs über den Club).
  3. Einstellung zur Marke (positiv, negative oder keine Meinung).

Wenn uns der Konsument nicht kennt oder beine positiven Assoziationen mit unserem Club hat, wird es schwierig beim Gespräch zur Mitgliederrekrutierung.

In diesem Beitrag geht es um die Gründung vom Marketing Club Lago e.V. Dieser ist Teil des Deutschen Marketing Verbandes oder DMV und deckt die Region Bodensee ab. Obwohl dieser seinen offiziellen und steuerlichen Sitz in Konstanz hat, rekrutieren sich die Mitglieder aus mehreren Ländern – den Anrainerstaaten.

Ich versuche hier einige unserer Erfahrungen im Vorstand aufzuschreiben. Hier fokussiere ich mich speziell was Branding, Markenstärke und Markenimage mit dem Ganzen zu tun hat.

1.  Namensfindung für Produkt oder Verein

Manchmal kann man sich einen Namen wählen welchen man einfach aus einem Hut zieht. Da wir aber dem Deutschen Marketing Verband beitreten wollten, war der Einbau der 2 Worte „Marketing Club“ schon fast gegeben.

Das hiess, irgendwie würde der Name Marketing Club  …. e.V. sein.

Hier sind einige zusätzliche Namen die wir im Visier hatten, wie z.B.:

  • Lago
  • Region Bodensee
  • Bodensee
  • usw.

Offensichtlich ist ein Name wie Marketing Club Region Bodensee e.V. etwas lang im heutigen Zeitalter von Twitter.

Am Ende nutzten wir Marketing Club Lago oder MC Lago in der Kurzform. Lago wurde ja auch schon früher gebraucht zur Bezeichnung vom Bodensee, wie z.B. Lago di Constanza (siehe Wikipedia Eintrag)

2.  Internet  Domaine sichern

Wenn man einen Namen berücksichtigt, ist es wie mit einem Produkt oder einem Start-up, muss natürlich die Internet Domaine frei sein.

Zum Beispiel ist der Name MCBodensee wie auch MC-Bodensee besetzt. Leider ist dieser Name auch schon relativ lang mit 10 Buchstaben.  Unsere Mitglieder bevorzugen kürzere Namen beim Eintippen in das Browser Window auf ihrem Handy.

Aus diesem Grunde war MC Lago für uns interessant. Dies um so mehr, da die Domaine damals noch frei war und wir diese nutzen konnten. Deshalb haben wir uns gleich einmal verschiedene Namen gesichert wie z.B.

  • MCLago.com
  • MCLago.at
  • MCLago.ch
  • MCLago.de
  • MCLago.li

Das war für uns äusserst wichtig, da ein effektives Internet Marketing ohne die dazugehörige Domaine für die Webseite nicht praktikabel ist.

Der Mefistofele - der Teufel von einem Auto - wurde von Sir Ernest Eldridge entworfen. Er baute diesen mit Hilfe eines Chassis von einem 1904 Fiat SB4. Auf einer gesperrten öffentlichen Strasse stellte Eldrigdge am 12. Juli 1924 mit dem Mefistofele mit 234.98 km/h den Landgeschwindigkeitsrekord auf.
Der Mefistofele – der Teufel von einem Auto – wurde von Sir Ernest Eldridge entworfen. Er baute diesen mit Hilfe eines Chassis von einem 1904 Fiat SB4. Ein frühes Beispiel der THEMATIK – Branding is Everything.

3. Hashtag / Schlagwort nutzen:  #MCLago

Aus der Forschung wissen wir, dass Menschen auf mehrmalige Exposure positiv reagieren. Dass heisst:

  • mehr „exposure“ = desto mehr wir etwas sehen, desto eher denken wir es ist ein schönes Bild, gutes Produkt, usw.

Zajonc, Robert (1968).  Attitudinal effects of mere exposure, Journal of Personality and Social Psychology, 9, S. 1-27.

Heute gibt es ebenfalls Forschungsresultate die zeigen, dass wir z.B. Musik eher positiv beurteilen, wenn diese uns bekannt ist und wir sie in einem Laden hören.

Karl K. Szpunar, E. Glenn Schellenberg, and Patricia Plinar, “Liking and Memory for Musical Stimuli as a Function of Exposure,” Journal of Experimental Psychology: Learning, Memory, and Cognition, 30 (2004), 370-381. 12

Die Einstellung und Wahrnehmung entwickelt sich am ehesten positiv, wenn man die Dinge nicht zu oft sieht oder nicht zu oft eine Werbung sieht.

Overexposure ist natürlich nicht zu empfehlen (Cutting James).

Aus diesem Grunde wollen wir zwar auf unseren Club aufmerksam machen, aber niemand ärgern. Aber mit dem Hashtag #MCLago erhoffen wir uns bessere Platzierung unserer Arbeit in den organischen Suchresultaten. Beispiele sind FacebookGoogle+Twitter oder auf Suchmaschinen wie z.B. Google oder Qwant (hier klappt es z.B. noch nicht).

Doch die Wahrnehmung unseres Produktes oder Vereins kann auch mit Hilfe eines Hashtags in Blogs und auf Webseiten verbessert werden, wie auf:

angezeigt. Erwähnung des Hashtag #MCLago auf möglichst vielen Webseiten und Blogs hilft uns ebenfalls den Club noch bekannter zu machen.

Packen wir es an.

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit

Quelle: MCLago – Warum Brand Equity bei einer Vereinsgründung wichtig ist 

Aber was uns natürlich brennend interessieren würde wäre Ihre Meinung:

Ich freue mich auf Ihren Kommentar, den ich natürlich beantworten werden.

Lesenswert

Offenlegung: Der Autor gibt an, dass er Präsident des Marketing Club Lago ist. Jedoch ergeben sich hier keine Interessenkonflikt hinsichtlich dem Inhalt in diesem Beitrag und dessen Publikation. 

Urs E. Gattiker - DrKPI

Professor Urs E. Gattiker - DrKPI ist Europa's führender Experte für Social Media Analyse, Analytics & Marketing (siehe seine Fachbücher). Urs ist CEO von DrKPI, einer Firma für Smart Data Science. Diese hilft Brands deren digitales Marketing zu optimieren. Er ist Präsident des Marketing Club Lago - #MCLago vom Deutschen Marketing Verband.

4 thoughts on “Brand Equity: Wichtig bei Vereinsgründung?

  • 31. März 2017 at 10:02
    Permalink

    Bin am #CSCH17… dachte gerade über Hashtag nach

    Michael Brandtner Referat über Positionierung der Marke im 21 Jahrhundert… grosse Worte

    Braucht zwar 30 Min. wo ein guter Lehrer kaum mehr als 5 Min brauchen sollte.
    Trotzdem, ohne das passende Wort oder den Slogan wie z.B.

    – Freude am Fahren – BMW
    – Vorsprung durch Technik – Audi
    – Yes We Can – Obama

    bekommen wir im Markt keine Aufmerksamkeit.

    Perfekte verbale und visuelle Positionierung wie hier beschrieben im Blogeintrag ist sehr wichtig.

    Reply
    • 31. März 2017 at 11:00
      Permalink

      Sehr interessante Hinweise Sandro

      Das Referat ist gut wie auch lustig.

      Das #CSCH17 bewegt sich in die richtig Richtung – mehr Tiefgang vor seichtem Geschwätz.
      Obwohl der Moderator #Klapproth ist nicht unbedingt ein idealer Choice. Auch nachdem er weg ist vom Fernsehen hat er immer noch die etwas störende Art sich selber mehr in den Vordergrund zu stellen als er dies ja für seine Interview-Partner tun sollte.

      Uebrigens, seine Einführung von Johnathan Ellis war fast länger und auf jeden Fall wortreicher als das Referat des Speakers.

      Interessant bei Michael Brandtner ist, dass er immer davon spricht, dass erfolgreiches Marketing im 21 Jahrhundert es voraussetzt, dass man ein Wort nutzt.

      Interessanterweise sind aber all seine Beispiele immer mehr als 1 Wort (siehe Deine Beispiele oben im Kommentar). 3 oder mehr Wörter sind für mich nicht 1 Wort aber sicherlich können diese kurzen Slogans sehr griffig sein (siehe seine Beispiele).

      UNSER SLOGAN
      We measure what matters ODER
      Wir messen was Sinn macht

      Aber wir haben es nur mit 4 oder 5 Wörter geschafft und nicht einem Wort 🙂

      Beim #MCLago sind wir erst beim Hashtag, ein Slogan haben wir noch nicht…
      Aber was nicht ist kann vielleicht noch werden?

      Das #MCLago Schlagwort oder Hashtag ist sicher ein guter guter Anfang. Doch wir brauchen noch einen Slogan von 3 oder 2 Wörtern. Mal schauen 🙂

      Freundlichst
      Urs

      Reply
  • 4. April 2017 at 19:01
    Permalink

    Lieber Urs,
    auf unserem Blogger Event Frühlingserwachen haben auch wir festgestellt wie wichtig die richtige Domain ist.

    Ich denke Ihr habt den Namen mit Bedacht und gut gewählt. Wir wünschen viel Erfolg.

    Dein Bloggerpoint

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.